Kooperationsprojekt mit der Bibliographie der Schweizergeschichte (BSG)

Die Rechtsquellenstiftung kooperiert mit der Bibliographie der Schweizergeschichte (BSG) der Schweizerischen Nationalbibliothek zur Erfassung der Literatur der SSRQ und zur gegenseitigen Verlinkung. Die Literatur des Zürcher Rechtsquellenportals (ca. 800 Titel), des Neuenburger und Werdenberger Projekts sowie die Literatur in den Registerdatenbanken sind mit der BSG verknüpft. Im Katalogisat der BSG finden sich weiterführende Informationen, z. B. Volltext-Digitalisate und weitere Online-Angebote.

Bei zukünftigen digitalen Editionen der SSRQ werden die Literaturnachweise in der BSG, dem Literaturhub für die Geschichte der Schweiz, bearbeitet. Weiterführende Literaturrecherchen werden dadurch vereinfacht. Editionen werden in der BSG zudem speziell als Editionen gekennzeichnet, so dass in Zukunft alle edierten Quellen zur Geschichte der Schweiz abfragbar sein werden.